TEASI One³ im Produktcheck:
Gut ausgestattetes Fahrrad-Navi für Hobby-Radler

TEASI One 3 Test - Produktbild

Bewertung: 4,0 / 5,0 4,0 von 5 Punkten

Preis-Leistung: 4,6 / 5,0 4,6 von 5 Punkten


Preis bei Amazon.de:  159,99 € ~149 €
Versandkostenfreie Lieferung bei Amazon.de ab 29 €


Das TEASI One³* ist ein Fahrrad-Navigationsgerät, das sich für Einsteiger und Fortgeschrittene eignet, die besonderen Wert auf die Navigationsfunktion des Fahrrad-Navis legen. Es schneidet in unserer Bewertung mit 4,0 von 5,0 Punkten gut ab, weil es neben einer guten Ausstattung ein super Display hat und zudem sehr universell einsetzbar ist. Mit einem sehr günstigen Preis von ca. 159 Euro und einer guten Bewertung von 4,0 (von 5,0) Sternen, ist das TEASI One³ der Preis-Leistungs-Sieger in unserem Vergleich.

Produktbericht: TEASI One³

Lieferumfang

Halterung TEASI One3

Die im Lieferumfang enthaltene, einfache Halterung

Im Lieferumfang befindet sich neben dem TEASI One³ selber eine Halterung, die mit den mitgelieferten Kabelbindern sicher und einfach an den Fahrradlenker befestigt werden kann. Wenn Du das Fahrrad-Navi für mehrere Fahrräder verwenden möchtest, kann eine solche Halterung für weniger als 10 Euro auch zusätzlich dazu gekauft werden. Außerdem sind im Lieferumfang ein USB-Kabel, ein USB-Steckdosen-Adapter und eine kurze Anleitung enthalten.

Anwendung und Handhabung
Bewertung: 4,1 / 5,0

Großes Display und einfache Bedienung

Das TEASI One³ punktet mit einem guten Display: Dieses ist 3,5 Zoll (8,8 cm) ausreichend groß, um darauf gut die Karte zu erkennen und Einstellungen vorzunehmen. Beim Navigieren erweist sich die Größe des Displays ebenfalls als angenehm. Das Display ist druckempfindlich (resistives Display). Auch mit Handschuhen und bei Nässe ist es noch bedienbar. Bei dem Bildschirm handelt sich um ein transflektives Display, anders als ein Smartphone-Display ist es immer ablesbar und schaltet sich nicht aus.

Ein Kritikpunkt ist die Reaktionszeit des Displays. Dieses reagiert auf Druck und eher langsam – kein Vergleich mit der Reaktionszeit von Displays guter Smartphones.

Die Menüführung des TEASI One³ ist einfach und logisch aufgebaut, nach kurzer Zeit findet man sich damit in der Regel gut zurecht. In folgenden 2 Videos sind der Menüaufbau sowie die Rubriken gut erklärt (Tipp: Evtl. lohnt es sich, die Abspielgeschwindigkeit zu erhöhen, da der Sprecher relativ langsam spricht; das geht über das Zahnrad unten rechts):

 

 

Relativ hohe Akkulaufzeit

Die Laufzeit des 2.650mAh-Akkus liegt bei maximal rund 12 Stunden; in der Praxis bei normaler Benutzung sind es eher knapp 10 Stunden. Das ist ein ordentlicher Wert (besser als der Vorgänger TEASI One² mit 2.300mAh) und sollte für Tagestouren reichen. Je nach dem, wie die Display-Helligkeit eingestellt ist, kann die Akkulaufzeit jedoch auch unterhalb dieser 12 Stunden liegen. Bei längeren Touren solltest Du einen zusätzlichen Akkupack dabei haben, zum Beispiel diesen. Das Teasi One³ kann auch in der Halterung geladen werden.

Strahlwassergeschützt

Nicht ganz optimal ist die Wasserdichtigkeit des TEASI One³ mit der Klassifizierung IPX5. Das Fahrrad-Navi ist somit nicht wirklich wasserdicht, sondern nur strahlwassergeschützt. Du solltest das Gerät daher nicht ins Wasser tauchen, allerdings sollte es Regen ohne Probleme standhalten.

4 GB interner Speicher – Erweiterung mit MicroSD-Karte sinnvoll

Das One³ verfügt über 4 GB internen Speicher. Das ist schon ordentlich – andere Fahrrad-Navis wie das Garmin Edge 810 weisen deutlich weniger internen Speicher auf. Wenn man mehrere Routen und/oder noch mehr Kartenmaterial auf das Gerät laden möchte, kann man den Speicherplatz über eine 32 GB-MicroSD-Karte* noch erweitern.

Funktionen und Ausstattung
Bewertung: 4,0 / 5,0

Durch optionale externe Sensoren auch gut zur Trainingsaufzeichnung geeignet

Herzfrequenz-Brustgurt für TEASI one

SMAR.T Fitness Bluetooth 4.0 Herzfrequenzgurt
(kompatibel mit dem TEASI One)

Das TEASI One 3 zeichnet die wichtigsten Werte auf und gibt diese teils auch live wieder: Verlauf und Höhenprofil der zurückgelegten Strecke sowie die Geschwindigkeit.
Dadurch, dass über Bluetooth noch weitere Sensoren optional angeschlossen werden können, können auch noch weitere Werte aufgezeichnet werden. Durch diese Option eignet sich das One³ auch gut für Hobby-Sportler. Über einen barometrischen Höhenmesser verfügt das TEASI One³ nicht.
In der Rubrik „Fitness“ der Navigationsgerät-Software werden die Fitnessfunktionen dargestellt.

Nachteil des TEASI One³

Ein Nachteil des TEASI-Navis ist, dass Du die zurückgelegten Kilometer und die Fahrrad-Workouts nicht automatisch in eine zentrale Fitness-App einpflegen kannst, so wie Du dies zum Beispiel beim Garmin Edge 810 und der App Garmin Connect tun kannst. Wenn Du eine Fitness-App verwenden möchtest, kannst Du Deine Leistungsdaten entweder mit einer geeigneten Fitness-Uhr erfassen, oder Du suchst Dir eine App, in der Du entsprechende Eintragungen auch manuell vornehmen kannst.

Guter GPS-Empfang

Der GPS-Empfang ist gut und stabil. Kurze Zeit nach Anschalten des Geräts wird das GPS-Signal gefunden und bleibt beim Fahren auch dauerhaft bestehen.

Karten, Routen und Navigation

Das Kartenmaterial gefällt uns am TEASI One 3 sehr gut, auch wenn es etwas weniger Details aufweist als kostenpflichtige Karten – dafür ist es komplett kostenlos (bzw. im Preis inbegriffen) inklusive zukünftiger Updates! Kartenmaterial für Zentraleuropa ist bereits vorinstalliert (Details siehe Reiter „Technische Daten“ / Überschrift „Vorinstallierte Länder“). Weitere Länder kannst Du über das TEASI Tool kostenlos hinzufügen (und bestehende löschen). Das Kartenmaterial inklusive der Karten-Updates basiert auf OpenStreetMaps und ist vollständig kostenlos erhältlich – auch auf Dauer. Es enthält neben normalen Straßen auch Feld-, Wald- und Wanderwege.

Für die Festlegung von Routen gibt es verschiedene Optionen: Du kannst die Routen von anderen Nutzern (die diese freigeschaltet haben) verwenden, Routen von Anbietern wie dem Kompass Verlag kaufen oder Routen selber festlegen. Mit der Fitnessfunktion des TEASI One³ kannst Du Dir Routen in Abhängigkeit vom Kalorienverbrauch, von der Entfernung oder von der Zeit vorschlagen lassen. Beim Routing werden basierend auf den Routen von anderen Nutzern Wege bevorzugt, die auch andere Nutzer häufig fahren – das nennt der Hersteller TEASI U2U-Routing. So werden Routen eher über solche Wege geführt, die sich auch gut für die jeweilige Sportart (z.B. Fahrradfahren) eignen. Gefahrene Strecken können mit der Tour-Recorder-Funktion auch aufgezeichnet werden, sodass sie später nochmal nachgefahren werden oder anderen Nutzern zur Verfügung gestellt werden können.

Bei der Routenerstellung bzw. -auswahl hilft das TEASI Tool, die kostenlos erhältliche Software für den PC. Du kannst die Routenplanung am Gerät oder über den PC machen, am PC ist es übersichtlicher und geht auch schneller. Bei der Planung direkt am Gerät nervt die etwas langsame Hardware ein wenig.

Es ist möglich, mit externen (kostenlosen) Anbietern wie GPSies Touren zu erstellen und diese dann mit dem TEASI Tool auf das One³ zu übertragen. Wie das geht, ist in folgendem Video erklärt:

 

Außerdem kannst Du auch innerhalb des TEASI Tools die Routen erstellen:

 

Turn-by-Turn-Navigation mit optionalen Signaltönen

Das Teasi One³ beherrscht Turn-by-Turn-Navigation, wie man es vom Auto-Navi gewöhnt ist. Gelangt man an eine Kreuzung, schaltet sich die Anzeige automatisch auf die Kartenanzeige um und weist mit ausreichend lauten Signaltönen auf die Richtung des Abbiegens hin, und das aus meiner Sicht genau zum richtigen Zeitpunkt. Somit muss man nicht zwingend auf das Navi schauen, was bei viel Verkehr oder schwierigem Gelände praktisch ist. Der Signalton kann auch abgestellt und in der Tonhöhe sowie der Lautstärke verändert werden. Bei falschem Abbiegen berechnet das Navi automatisch die Route neu.

Nutzungsprofile

Nicht nur für Radler: Das TEASI One³ ist für mehrere Sportarten einsetzbar und weist entsprechende Nutzungsprofile auf. Fürs Radfahren sind dies Profile fürs Touren-Fahren sowie für Mountainbike und Rennrad-Aktivitäten. Darüber hinaus weist das One³ auch Profile fürs Wandern, für Skifahren sowie für Bootsfahrten auf (u.a. Kajak, Segelboot und Motorboot).

Konnektivität über Bluetooth

Das TEASI One 3 verfügt über Bluetooth 4.0 zur Kopplung von Sensoren, zum Beispiel geeigneter Herzfrequenz- oder Trittfrequenzsensoren. Die Synchronisation und der Datenaustausch mit dem PC (und der App TEASI Tool) funktioniert jedoch nicht über Bluetooth, sondern nur über USB. TEASI hat angekündigt, dass zukünftig auch die Verbindung des One³ mit dem Smartphone möglich sein soll, im Moment gibt es diese Möglichkeit jedoch noch nicht.

Zusätzlich verfügt das Fahrrad-Navi über eine GPS-Kompassfunktion.
Nicht wieder gegeben werden können Temperatur und Wetter.

Software / Apps: TEASI Tool
Bewertung: 3,5 / 5,0

Über das TEASI Tool läuft die Verwaltung von Kartenmaterial und Touren. Hier kannst Du weiteres Kartenmaterial zum Fahrrad-Navi hinzufügen oder (kostenlose) Updates aufspielen. Mit dem Tour Creator kannst Du Routen erstellen und dazugehörige Texte, Bilder und POIs festlegen. Außerdem können Touren von anderen übernommen werden (z.B. von einer Plattform wie GPSies, siehe oben) und dann auf das Navi überspielt werden.
Auch Du selber kannst Deine eigenen Touren über den TEASI Tool mit anderen teilen, indem Du sie in Communitities wie GPSies, bikemap.net oder RouteYou hochlädst.

Die Speicherverwaltung läuft ebenfalls über das TEASI Tool, ebenso wie die Sicherung oder Wiederherstellung von Daten. Das TEASI Tool ist für Windows und für Mac erhältlich.

Das TEASI Tool lässt sich einfach bedienen und erfüllt seinen Zweck sehr gut. Auch die Anbindung externer Portale ist gelungen.

Fazit zum TEASI One³
Gesamtbewertung: 4,0 / 5,0

TEASI One 3 MenüDas TEASI One³ ist ein überzeugendes Fahrrad-Navi zu einem relativ günstigen Preis. Es bietet eine tolle Ausstattung und punktet vor allem mit umfangreichen Navigationsfunktionen, kostenlosem Kartenmaterial und einem tollen Display. Auch das Bedienkonzept und die ordentliche Akkulaufzeit wissen zu überzeugen. Hier noch einmal die Bewertungen in den verschiedenen Kategorien, aus denen sich in der Summe die Gesamtbewertung von 4,0 Sternen ergibt:

  • Anwendung und Handhabung (40%): 4,1 / 5,0
  • Funktionen und Ausstattung (50%): 4,0 / 5,0
  • Apps und Software (10%): 3,5 / 5,0

Dies ergibt eine Gesamtbewertung von 4,0 / 5,0.

Mit dem vergleichsweise günstigen Preis von unter 160 Euro erreicht das TEASI One 3 eine sehr gute Preis-Leistungs-Bewertung: Mit 4,6 / 5,0 Sternen ist das TEASI One³ der Preis-Leistungssieger in unserem Vergleich und vor allem für Einsteiger und Tourenradler sehr gut geeignet. Nicht von ungefähr kommt es, dass das TEASI One 3 seit Längerem zu den meistverkauften Fahrrad-Navis in Deutschland gehört.

Alternativen zum TEASI One³

Je nach dem, wie Deine Anforderungen genau aussehen, könnten für Dich auch andere Fahrrad-Navis gut (oder noch besser) geeignet sein.
Hier ist zunächst das Garmin Edge 810 zu nennen. Es punktet durch sehr gute Ausstattung, unter anderem auch Livetracking und Handlichkeit – hat dafür auch ein etwas kleineres Display.
Eine weitere Alternative ist das Garmin Edge Touring Plus. Die Ausstattung ist in etwa vergleichbar mit der des One³, es hat aber den Vorteil, dass es auch mit einer Fitness-App (in diesem Fall Garmin Connect) „kooperiert“. Der Bildschirm ist etwas kleiner, dafür wirkt es noch etwas robuster.

Technische Daten des TEASI One 3

Hardware

  • SiRF Atlas V Prozessor (664 MHz)
  • Microsoft Windows CE .Net 6.0 Core
  • Ca. 8,8 cm (3, 5″) transflektives Display
  • Auflösung: 480×800 Pixel
  • 128 MB DDR2-RAM / 4 GB Flash-Speicher
  • Erweiterbarer Speicher via microSD (bis zu 32GB)
  • Festeingebauter wiederaufladbarer Li-Polymer 2.650 mAh Akku; Akkulaufzeit bis zu 12h (je nach Einsatz der Hintergrundbeleuchtung)
  • Spritzwassergeschütztes Gehäuse (nach IPX5)
  • Bluetooth 4.0 BLE
  • Abmessungen (LxBxT): 11,14cm x 6,38cm x 2,1cm
  • Gewicht (ohne Halterung): 139g

Software

  • Spezielle Outdoor-Navigationssoftware (OSM-Karten onboard)
  • Turn-by-Turn Navigation mit Karte und Pfeil auch auf Feld-, Wald- und Wanderwegen
  • Abbiegeanweisung mit Umschaltung von Tripcomputer auf Karten-Anzeige
  • Routenneuberechnung bei Falschabbiegen
  • Integrierter, umfangreicher Tripcomputer inkl. GPS-Kompass (alle wichtigen Daten inkl. grafischem Streckenverlauf, Höhen- und Geschwindigkeitsprofil)
  • Detaillierte Touren-Aufzeichnung
  • Export/Import von GPX-Touren
  • TEASI TOUR: Touren wie im Reiseführer mit Bildern, Texten und POIs direkt im Gerät darstellbar
  • 2 Benutzermodi: Full Mode (normaler, voller Menüzugriff) und Easy Mode (reduzierte Menüs)
  • Mehrere Profile zur Auswahl: Fahrrad (Tourenrad, Mountainbike, Rennrad); Wandern/Fußgänger; Ski (Alpin, Langlauf, Skitour); Boot (Kajak/Kanadier, Ruderboot, Segelboot, Motorboot)
  • Profilabhängiges Routing (z.B. Treppen für Fußgänger oder keine ungeteerten Wege bei Rennrad)
  • Fitnessfunktion: zeit-, entfernungs- und kalorienabhängige Routenplanung
  • Community-Upload (z.B. bikemap.net/wandermap.net, GPSies, RouteYou)
  • Speicher-Freigabe als Aufforderung (z.B. wenn zu wenig Restspeicher für laufende Aktionen vorhanden ist)
  • Speicherung der letzten fünf Routen

Vorinstallierte Länder

  • Andorra
  • Österreich
  • Belgien
  • Tschechische Republik
  • Dänemark
  • Frankreich
  • Deutschland
  • Gibraltar
  • Italien
  • Liechtenstein
  • Luxemburg
  • Monaco
  • Niederlande
  • SanMarino
  • Slowakische Republik
  • Spanien
  • Schweiz
  • Vatikanstaat

Weitere Länder erhältlich über TEASI Tool

Lieferumfang

  • Navigationssystem
  • Fahrradlenkerhalterung
  • USB Daten-/Ladekabel
  • Kurze Bedienungsanleitung

Quelle: Herstellerangaben von teasi.eu

Amazon-Kundenrezensionen zum TEASI One 3

Kundenrezensionen © 1998 – 2016 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

Features & Eigenschaften
  • Akkulaufzeit: 12 Stunden
  • Gewicht: 139 g
  • Display-Größe: 3,5 Zoll

  • Barometr. Höhenmesser
  • Sensoren anschließbar
  • GPS
  • Strahlwassergeschützt (IPX5)
  • Farbdisplay
  • Touchdisplay
Vorteile & Nachteile
  • Gute Ausstattung
  • Guter GPS-Empfang
  • Bluetooth-Übertragung
  • Versch. Sportarten
  • Robust
  • Lebenslang verfügbares, kostenloses Kartenmaterial
  • Display mit guter Größe
  • Nur strahlwassergeschützt (nicht vollständig wasserdicht)
  • Kein barometrischer Höhenmesser
  • Tourenplanung am Gerät etwas träge
Preis
  • Preis ca.: 149 €
  • UVP: 159 €

  • Testergebnisse
  • Gesamtbewertung: 4,0/5,0
  • Preis-Leistung: 4,6/5,0

  • Preisvergleich TEASI One³

    Alle Preise enthalten Mehrwertsteuer. Die Preise könnten sich geändert haben, da eine zeitgenaue Aktualisierung des Preises technisch gesehen nicht immer möglich ist. Bitte überprüfe den aktuellen Preis in den jeweiligen Onlineshops.

     


    Zur Startseite

    Blogtotal

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen